Mission Statement

Wir setzen uns für ein wandlungsfähiges Wissenschaftssystem ein, das unter sich verändernden Bedingungen allen, die an ihm mitwirken und von ihm profitieren wollen, optimale und differenzierte Entfaltungsmöglichkeiten bietet. Drei Herausforderungen stehen dabei im Mittelpunkt:

 
Autonomie nutzen und gestalten

Damit Hochschulen ihre Möglichkeiten im nationalen und internationalen Wettbewerb nutzen können, sollten sie auf verschiedenen Ebenen Analyse-, Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit entwickeln und pflegen. Die staatlich gesetzten Rahmenbedingungen sollten entsprechend so gestaltet werden, dass Hochschulen in weitgehender Eigenverantwortung agieren können.

 
Vielfältige Profile entwickeln und umsetzen

Das Wissenschaftssystem erfüllt sehr unterschiedliche und sich stetig wandelnde gesellschaftliche Aufgaben. Hochschulen stehen vor der Herausforderung, über individuelle und differenzierte Profile Verantwortung für bestimmte Ziele und Leistungen zu übernehmen und eine unverwechselbare Identität zu entwickeln und zu pflegen. Die Kriterien, anhand derer die Leistungen und Qualitäten der Hochschulen bewertet werden, sollten entsprechend ebenso heterogen wie eindeutig sein.

 
Gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen

Hochschulen, Ministerien und Parlamente sollten gesellschaftliche Anforderungen rechtzeitig wahrnehmen und adäquat aufgreifen. Die verschiedenen Akteure sind dabei verbunden in der Verantwortung, legitime gesellschaftliche und individuelle Interessen herauszuarbeiten, sie in einem sich kontinuierlich und flexibel entwickelnden Hochschulsystem immer wieder neu zu verwirklichen und die Erfolge sichtbar zu machen.

Ansprechpartner

Lars Hüning+49 30 2332267-56E-Mail schreiben

Partner