Auftraggeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung
Kapelle-Ufer 1
10117 Berlin
www.bmbf.de

Projektbeschreibung

Das Hochschulforum Digitalisierung ist eine nationale, unabhängige Plattform, die den Dialog über die Digitalisierungspotentiale der deutschen Hochschulen bündelt und moderiert.

 

Wie können digitale Medien in die akademische Lehre integriert werden? Welche Rolle spielt Digitalisierung für die strategische Weiterentwicklung deutscher Hochschulen? Diese Fragen stehen im Zentrum des Hochschulforums Digitalisierung, initiiert vom Centrum für Hochschulentwicklung, von der Hochschulrektorenkonferenz und vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Das auf drei Jahre angelegte Kooperationsprojekt (2014-2016) soll Veränderungen und Entwicklungen aufgreifen und zentrale Akteure aus unterschiedlichen Arbeitsfeldern (Wirtschaft, Politik und Wissenschaft) in einem Stakeholder-übergreifenden Dialog zusammenführen. Eine solche nationale, unabhängige Plattform schafft die Voraussetzung, um Experten aus Politik, Hochschulpraxis, Wissenschaftsverwaltung, hochschulaffinen Unternehmen sowie Studierende einzubinden und praxisorientierte Lösungsvorschläge und konkrete Handlungsempfehlungen für die deutschen Hochschulen zu erarbeiten sowie innovative Pilotprojekte und Initiativen zu unterstützen.


CHE Consult betreut die Themengruppe „Change Management und Organisationsentwicklung“.