Internationalisierung

Internationalisierung wurde in Hochschulen zu lange als Wert an sich betrachtet. In Forschungs- und Pilotprojekten entwickeln wir neue Methoden und Services, um die tatsächlichen Effekte von Mobilitätsprogrammen, Austauschbeziehungen und Internationalisierungsmaßnahmen zu messen.

Leistungen

  • Entwicklung von Internationalisierungsstrategien
  • Status Quo Analysen
  • Soll-Ist-Vergleiche
  • Monitoring von Mobilitätsprogrammen mit memo©
  • Qualitätssicherung in internationalen Kooperationsprojekten

 

mehr Informationen

Team Internationalisierung

We support HEIs in analysing the impact of international mobility on their outgoing and incoming students. The main objective is to find out whether a stay abroad really results into a positive learning experience for participating students.

zum Team

Aktuelle Referenz

Beratung Universidad Francisco de Vitoria

CHE Consult unterstützt die Hochschule dabei, die Effekte von unterschiedliche Internationalisierungsaktivitäten über einen längeren Zeitraum (5 Jahre) zu überwachen.

 

Referenzen ansehen

Team Internationalisierung

Internationalisierung funktioniert auf unterschiedlichen Ebenen. Besonders wichtig ist es sich auch die Rolle des Personals vor Augen zu führen. Es geht nicht nur um Programme und Austausch, sondern auch um Prozesse und Einstellungen.

zum Team

Aktuelle Publikation

„Erasmus-Mobilität erhöht die Beschäftigungsfähigkeit von Studierenden“

92% der Arbeitgeber suchen Querschnittskompetenzen, die über Mobilitätsprogramme gefördert und demonstriert werden können. Dies ist eines der Ergebnisse einer Studie, die ein Konsortium unter der Leitung von CHE Consult für die Europäische Kommission erstellt hat.

 

Publikation downloaden

Team Internationalisierung

Mit dem InHoPe-Projekt wollen wir die Zielgruppe des nicht-wissenschaftlichen Hochschulpersonals erreichen. Sie spielen eine wichtige Rolle in der Internationalisierung aber die genauen Zusammenhänge sind noch nicht wirklich untersucht worden.

zum Team

Aktuelle Referenz

Kandipalaute

In Finnland wird der CHE QUEST-Ansatz landesweit eingesetzt. Unser Vertragspartner ist die Organisation Universities Finland (UNIFI). Beteiligt sind 14 Universitäten.

 

Referenzen ansehen

 

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Im Zentrum unserer Arbeit stehen die Projekte unserer Kunden. Wir erstellen Angebote und Projektkonzepte auf Anfrage. Wenden Sie sich gerne per Mail oder Telefon an uns. Ausgehend von Ihrer Aufgabenstellung entwickeln wir ein individuell zugeschnittenes Projektdesign und stellen das Projektteam zusammen.

Ansprechpartner Internationalisierung
Uwe Brandenburg, PhD

Ansprechpartner

Geschäftsführender GesellschafterUwe Brandenburg, PhD+49 30 2332267-44E-Mail schreiben
AssistenzAnna Gehlke+49 30 2332267-48E-Mail schreiben