CHE Consult
     
Über uns
Leistungen
Themen
Personen
Projekte
alphabetisch sortiert
chronologisch sortiert
thematisch sortiert
Publikationen
Veranstaltungen
Stellenangebote

Dialog
Archiv (News)
CHEck up
CHEckpoint
RSS

Presse
Logo
Pressemitteilungen

www.che.de

 

fibaa

 

BIC

 
Projekt

Studierendenmarketing für die Universität Kassel

Projekttyp:
CHE Consult
Projektpartner:
Uni Kassel
Laufzeit:
1/2008 - 7/2009 (abgeschlossen)

Zielsetzung
Die Universität Kassel will Quantität und Qualität ihrer Studierenden nachhaltig sichern, um sich dauerhaft als herausragende Anbieterin von Studium und Lehre sowie von Weiterbildung in der Mitte Deutschlands zu etablieren und darüber hinaus im bundesweiten Wettbewerb und auch im internationalen Bildungsmarkt zu bestehen. Dabei geht es darum, entsprechend der Hochschulentwicklungsplanung in den Fachbereichen die angestrebte Zahl von geeigneten Studierenden für die grundständigen, vor allem aber auch für die postgradualen Angebote der Universität Kassel zu gewinnen, quantitative Nachfrageschwankungen abzufedern und qualitativ die Übereinstimmung zwischen studiengangspezifischen Anforderungen auf der einen und Qualifikationen der zugelassenen Studienbewerber auf der anderen Seite zu verbessern (Matching). Die derzeitigen Angebote, Institutionen, Strukturen und Prozesse der Universität Kassel werden unter diesem Blickwinkel untersucht, Handlungsoptionen und Vorschläge vor dem Hintergrund des arbeitsteiligen Verhältnisses von zentralen Verantwortlichkeiten und dezentralen Gestaltungsmöglichkeiten entwickelt. Dabei geht es um folgende Einzelziele: - Antizipation demographischer Entwicklungen und deren Folgen für die Studierendennachfrage, - unmittelbare Erhöhung der Bewerber- und Immatrikulationszahlen in allen technisch-naturwissenschaftlichen Fächern auf hohem Qualitätsniveau, - Gewinnung von besseren Studierenden in allen übrigen Fächern der Universität, - Sicherstellung des durch den Hochschulpakt erforderlichen Aufwuchses an Studiengangs-kapazitäten sowie deren Auslastung und Nachfrage - strukturelle Veränderungen in der Studierendenschaft hin zu einem höheren Anteil an Studierenden in Masterprogrammen und zur Gewinnung von Promovenden zur Sicherstellung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Ausgehend von bisherigen Erfahrungen und Erfolgen im Hochschulmarketing der Universität Kassel (national/international) will sie daher ein strategisch angelegtes und operativ wirksames Studierendenmarketing entwickeln und umsetzen, das die ganze Hochschule und das Zusammenwirken ihrer Ebenen und Bereiche einbezieht.

Projektinhalte
Zur Erreichung dieser Ziele sollen folgende Teilziele innerhalb der Projektlaufzeit erreicht werden: - Bestandsaufnahme, d.h. Durchführung einer SWOT-Analyse für die Universität Kassel sowie Erhebung und Evaluation bisheriger Studierendenmarketingaktivitäten und -strukturen. - Entwicklung eines kohärenten Systems von Marketingzielen, Zielgruppen und langfristigen Zielmärkten vor dem Hintergrund der strategischen Entwicklungsplanung der Universität Kassel. - Erstellung eines Systems von Marketingteilkonzepten für verschiedene Phasen des Studierendenmarketing , Erarbeitung der strategischen und operativen Kernelemente eines Studierendenmarketingkonzeptes. - Aufstellung von – je nach Ergebnissen und Datenlagen – zwei bis vier Szenarien/Handlungsoptionen für voll implementiertes strategisches Studierendenmarketing der Universität Kassel. - Ermittlung der relevanten organisatorischen und finanziellen Rahmenbedingungen im allgemeinen und mit Blick auf einzelne Szenarien (Personal, Organisation des Studierendenmarketings, Marketingbudgets, Anreizsysteme/Mittelverteilung) - Ableitung eines Controllingkonzeptes vor dem Hintergrund der vorstehenden Punkte, insbesondere aber vor dem Hintergrund der definierten Marketingziele.

Ergebnisse
Abschlussbericht sowie verschiedene Teilberichte/-konzepte und Marketingkonzepte für ausgewählte Pilotbereiche

Verantwortlich beim Projektpartner
  • Dr. Bernt Armbruster, Autor und Berater, PunktundKomma

Projektmitarbeiter
  • Julia Beckmann
  • Markus F. Langer

Druckversion

Kontakt
Thimo von Stuckrad
Thimo von Stuckradmehr
Telefon: 030 2332267-54
Fax: 030 2332267-57
E-Mail: thimo.vonstuckrad
@che-consult.de
 
Assistenz:
Elsa Herzkowiczmehr
Telefon: 030 2332267-56

Themen
Marketingmehr
Strategische Kommunikation (PR / ÖA)mehr

Links
Uni Kasselmehr

© CHE Consult 2014Sitemap   Datenschutz   Impressum